METZELER News
Erste Zweizylinder-Enduro am Start der Red Bull Romaniacs
31.07.2017 00:00:00

DIE ERSTE ZWEIZYLINDER-ENDURO STARTET MIT REIFEN VON METZELER

DIE HÄRTESTE ENDURO-RALLYE STARTET 2017 MIT EINER WELTNEUHEIT. MIT DER „R9X VON TOURATECH NIMMT ERSTMALS EIN ZWEIZYLINDER AN DER EXTREM ANSPRUCHSVOLLEN ENDURO-RALLYE RED BULL ROMANIACS TEIL. BEI DER BEREIFUNG DER STARK MODIFIZIERTEN BMW R NINET SETZT DER LANGJÄHRIGE PARTNER VON METZELER AUF DEN NEUEN MC360TM.

 

Seit 14 Jahren trifft sich die Spitze der Motorrad-Offroad-Szene im Sommer in Siebenbürgen (Rumänien) zur Red Bull Romaniacs, der nach Ansicht vieler Experten härtesten Enduro-Rallye der Welt. 2017 sind erstmals auch zwei Zweizylinder- Motorräder mit von der Partie. Der Neuseeländer Chris Birch startet mit einer KTM 1090 Adventure R. Touratech schickt seinen Piloten Gerhard Forster mit der R9X, einer stark modifizierten BMW R nineT, ins Feld.

Mit vergleichsweise schweren Maschinen harte Enduro-Wettkämpfe zu bestreiten, hat bei Touratech seit über zehn Jahren Tradition. Die Entwicklungsabteilung des renommierten Zubehörspezialisten nutzt diese Extremwettbewerbe als wichtige Chance, Innovationen unter schwierigsten Bedingungen zu testen und damit die Produktqualität weiter zu verbessern.

Damit die Touratech R9X auch in Sachen Bereifung bei den Romaniacs bestmöglich gerüstet ist, vertraut Touratech auf das jüngste Offroad-Produkt von Metzeler. Der neue Allround-Geländereifen MC360TM überzeugt durch hervorragende Traktion und Dynamik auf den verschiedensten Untergründen.

Die Zahl 360 steht für den universellen „360 Grad“ Einsatzbereich des Reifens auf allen Böden und bei jeder Art von Wettbewerb und ist damit ideal geeignet für die ständig wechselnden Bedingungen auf der über mehrere hundert Kilometer führenden Strecke der Romaniacs. Seinen ersten Härtetest absolvierte der MC360TM bei der Befahrung des chilenischen Vulkans Nevado Ojos del Salado, bei dem gleich drei neue Höhenweltrekordeaufgestellt wurden.

„Der MC360TM bietet aufgrund des spezifischen Layouts seiner Stollenanordnung eine ausgezeichnete Offroad-Performance“, erklärt Martin Schaumlöffel, Marketing Manager von Metzeler. „Ein weiterer Vorteil ist seine große Widerstandsfähigkeit gegen Stollenausrisse, was ihn für Touratech-Fahrer Gerhard Forster und seine R9X zum idealen Reifen bei der Red Bull Romaniacs macht.“

Der MC360TM macht nicht nur im professionellen Rennsport, sondern auch im Amateursektor und bei Hobbygeländefahrern eine gute Figur, denn von seiner Haltbarkeit und der breit angelegten Performance können alle Enduro-Freunde profitieren. Wer sich aktuell für einen neuen Satz MC360TM-Reifen entscheidet, erhält zusätzlich die Chance, einen attraktiven Preis zu gewinnen: Unter allen Käufern verlost Metzeler bis Ende August 2017 insgesamt 100 extra-große Gear Bags der Traditionsmarke iXS im Wert von jeweils 150 Euro.

Wer mitmachen will, meldet sich einfach auf der Homepage www.metzeler.de unter dem Stichwort „Metzeler MC360“ an und lädt eine Kopie seiner Rechnung über das Online-Formular hoch.

Wer über den aktuellen Stand bei der Romaniacs-Rallye und natürlich insbesondere die Performance von Gerhard Forster und der MC360TM-bereiften Touratech-BMW auf dem Laufenden bleiben will, der schaut am besten regelmäßig auf dem Facebook-Kanal von Metzeler vorbei: www.facebook.com/MetzelerDeutschland.

Quelle: 1000ps.de 

Diese Seite drucken Drucken   Seitenanfang Zum Seitenanfang
1000PS Motorrad-Websites

Ok